Erfahrungsbericht RPV Logistik GmbH

RPV Logistik will seine Lohndienstleistung mittelständischen Unternehmen anbieten und benötigt dafür eine offene Abrechnungsplattform
RPV Logistik GmbH

Herausforderung
RPV Logistik hat sich als Entgeltdienstleister im Verlagswesen einen Namen gemacht. Auch andere Branchen werden zunehmend interessant für die eigene Expansion. Um allerdings auch außerhalb von SAP Lohnabrechnungen durchführen zu können, benötigt man ein zweites Standbein, denn kleine und mittelständische Unternehmen scheuen die Investition in SAP. Gesucht wird ein professionelles Abrechnungssystem, mit dem man die eigene Geschäftsentwicklung flexibel unterstützen kann.

Lösung
Die Einführung der Cloudlösung edlohn verspricht in vielerlei Hinsicht Besserung: Die erforderlichen Stammdaten lassen sich aus unterschiedlichen Vorgängersystemen übernehmen, die Lösung ist nicht lizenzbasiert, sondern wird entsprechend der tatsächlichen Nutzung berechnet. Individuelle Anpassungen sind ohne Aufwand und externe IT-Unterstützung machbar.

Ergebnis
Seit RPV Logistik edlohn im Einsatz hat, ist der Lohndienstleister bei der Suche nach neuen Kunden sehr flexibel und nicht mehr darauf angewiesen, dass diese Unternehmen SAP im Einsatz haben. Zudem sind die Anwender von edlohn überzeugt und freuen sich über massive Erleichterungen durch die Automatisierung im Meldewesen.