Erfahrungsbericht Heide Bauelemente

Montagetrupps der Heide Bauelemente GmbH erfassen Arbeitszeiten mit edpep
Zwei Personen in der Werkstatt am Arbeiten in Arbeitskleidung

Herausforderung
Das händische Erfassen der Arbeitszeiten auf speziellen Stundenzetteln und das anschließende händische Übertragen in das zentrale Verwaltungssystem des Unternehmes sind zeitaufwendig und sehr fehleranfällig. Nach der Analyse, dass das Unternehmen jeden Monat 500 Euro unberechtigt auszahlt bzw. verrechnet, ist der Leidensdruck so groß, dass man etwas ändern möchte.

Lösung
Von der Einführung einer digitalen Lösung zur Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung versprechen sich die Verantwortlichen mehrere Vorteile. Zum einen wollen sie mittels einer mobilen, digitalen Zeiterfassung Transparenz und Korrektheit herstellen und zum anderen sehen sie in dieser Vorgehensweise einen wichtigen Schritt hinsichtlich der Digitalisierung Ihres Betriebs.

Ergebnis
Seit die Mitarbeiter von Heide Baulelemente ihre Arbeitszeiten mobil mit dem iPad erfassen, haben sich Ungenauigkeiten, Übertragungsfehler und falsche Lohnabrechnungen erübrigt. Außerdem hat sich der Zeitaufwand, der bei früheren Zollkontrollen auf den Baustellen entstanden ist, reduziert. Ferner entfällt der Zusatzaufwand für die manuelle Übertragung, was dem Unternehmen einen halben "Manntag" pro Monat spart.