Erfahrungsbericht Augenpraxis für Gross und Klein

Wir waren gut - Jetzt sind wir noch besser
Laptop auf Holztisch mit edpep auf dem Bildschirm

Herausforderung

Das Management der Berliner Augenarztpraxis für GROSS und KLEIN, die an zwei Standorten knapp 40 Mitarbeiter*innen beschäftigt, ist sehr komplex. Änderungen der Einsatzpläne sind an der Tagesordnung und flexibles Reagieren unabdinglich. Das traditionelle, papierbasierte Praxismanagement kommt dabei an seine Grenzen – nicht nur was die Flexibilität angeht, sondern vor allem im Hinblick auf den Aufwand.

 

Lösung

Um den Überblick zu behalten, entscheidet sich die Praxismanagerin Britt Mankiewicz für die Einführung der digitalen Zeiterfassungslösung plus Personaleinsatzplanung edpep. Mit dieser ganzheitlichen Lösung möchte sie den administrativen Aufwand reduzieren und für mehr Transparenz im Praxisalltag sorgen. Besonders von der Tatsache, dass sie mit edpep wichtige Informationen unkompliziert in Echtzeit abrufen kann, verspricht sie sich spürbare Verbesserungen.

Ergebnis
Die Einführung von edpep hat manuelle Abstimmungen, die Mitarbeiterverwaltung und auch Dokumentationen deutlich vereinfacht. Die Arbeitszeiten lassen sich jetzt digital erfassen – per App oder Browserstempeluhr und auf Dienstpläne hat jeder bei Bedarf Zugriff. Vorteilhaft ist zudem, dass Änderungen in Echtzeit erfolgen und diese für alle nachvollziehbar sind. So können Abstimmungen, beispielsweise wegen Urlaubszeiten, wesentlich leichter umgesetzt werden als in der Vergangenheit.