Studienstiftung Saar: Stipendiaten besuchen Rechenzentrum

28. Juli 2017 - News Events
Stipendiaten bei eurodata

Am 27. Juli besuchten mehrere Studenten der Fachrichtungen Informatik und Marketing der Hochschule für Technik und Wirtschaft und der Universität des Saarlandes das IT-Unternehmen eurodata und erfuhren, wie das Unternehmen sich und sein Rechenzentrum gegen Cyberattacken wappnet. Bei den Studenten handelte es sich um die Inhaber von eurodata- und Deutschlandstipendien.

Im Rahmen einer exklusiven Unternehmens- und Rechenzentrumsführung bekamen die angehenden Spezialisten nicht nur einen Eindruck von der Größe des Unternehmens, sondern lernten auch viel über die Dynamik und die Innovationen des IT-Business. Dieter Leinen, Vorstand der eurodata AG: “Vorausschauendes Handeln ist das A&O in der IT. Deshalb engagieren wir uns auch bei der Ausbildung des Nachwuchses und zwar nicht nur finanziell, sondern auch inhaltlich. Wir bieten den Absolventen neben Praktika und Diplomarbeitsthemen zudem eine feste Tätigkeit in unserem Unternehmen an, beispielsweise auch als Werkstudententätigkeit.“

eurodata fördert 10 Stipendiaten pro Jahr
eurodata finanziert in Kooperation mit der StudienstiftungSaar fünf Saarland-Stipendien PLUS (diese beinhalten jeweils ein Saarlandstipendium und ein Deutschlandstipendium). Damit will das Unternehmen besonders begabte und leistungsfähige Studierende, in erster Linie der Informatik fördern. Die Vergabe dieser Stipendien unterliegt einem mehrstufigen Auswahlverfahren, bei dem die eurodata lediglich im Rahmen der Saarland-Stipendien an der Auswahl beteiligt wird - die Deutschlandstipendien werden von den jeweiligen Hochschulen vergeben.

Dieter Leinen ergänzt: „Die Hochschulausbildung, insbesondere die der Informatik im Saarland, hat seit Jahren einen hervorragenden Ruf. Wir sind stolz, dass wir mit unserem finanziellen und praktischen Engagement dazu beitragen dürfen, dass das in Zukunft so bleibt, schließlich profitieren wir auch davon, wenn wir qualifizierte Mitarbeiter bekommen.“

Leon Raab, derzeit als Werkstudent im eurodata-Marketing aktiv: „Durch die Kombination aus Theorie und Praxis bekomme ich ein viel präziseres Bild von meinem Wunschberuf. Der Blick in den Businessalltag hilft unglaublich bei Entscheidung über die berufliche Zukunft; vielleicht fange ich ja sogar mal bei eurodata an – gefallen würde es mir jedenfalls.“

Weitere Informationen unter:
https://www.eurodata.de/eurodata-stipendium