Unser Tochterunternehmen compacer expandiert nach Frankreich

8. Januar 2021 - News Smart Services
Screenshot compacer Frankreich

Das große Interesse französicher Unternehmen an den Integrationslösungen des IT-Dienstleisters compacer hat jetzt dazu geführt, dass das Unternehmen zusammen mit Franck Pourchasse „compacer Frankreich“ gegründet haben. Das Tochterunternehmen hat seinen Sitz in Paris und wird von Lumir Boureanu und Franck Pourchasse geführt.

Ab sofort steht französischen Unternehmen das compacer Angebot vollumfänglich zur Verfügung. Die Kombination aus einer langjährigen Expertise im Bereich der klassischen Integration und Systemmigration von compacer und der Marktkenntnisse von Franck Pourchasse, dem Gründer und Geschäftsführer des französischen EDI-Spezialisten CASedi, verleihen compacer Frankreich eine solide Basis.

„Ich freue mich, neben Lumir Boureanu die Geschäftsführung von compacer Frankreich zu übernehmen“, sagt Franck Pourchasse. „Mit compacer gibt es ein echtes Alternativangebot für den französischen Markt und Frankreich bietet gute wirtschaftliche Perspektiven. Ich bin stolz darauf, mich dieser anspruchsvollen Aufgabe zu stellen und zur internationalen Expansion von compacer beizutragen.“

Lumir Boureanu, Geschäftsführer der compacer GmbH, sieht in der französischen compacer Dependance ebenfalls enormes Potenzial: „Frankreich ist nicht nur ein unmittelbarer Nachbar, sondern auch ein sehr wichtiger Markt für uns. Das große Interesse der Franzosen zeigt uns, dass auch dort die Digitalisierung an Dynamik aufgenommen hat und voranschreitet. Die Integration von Daten und Systemen spielt dabei eine zentrale Rolle und wir freuen uns, die französischen Unternehmen bei ihren Digitalisierungsbestrebungen unterstützen zu können.“

Mehr Informationen über compacer und compacer Frankreich unter:  www.compacer.com