Onlineauftritt des edlohn Portals der eurodata im neuen Look & Feel

23. Februar 2022 - News Steuerberater & KMU
Monitor auf Holztisch mit Screen des edlohn Portals

Es ist soweit: Nicht nur die Gestaltung des neuen edlohn Portals wurde entsprechend dem Look & Feel der Anwendung „refreshed“, sondern auch die Gliederung der Informationsinhalte wurde intuitiver aufgebaut.

Langjährige edlohn Anwender*innen nutzen das Portal ebenso wie Neustarter – das neue Portal soll beiden Zielgruppen in ihrem unterschiedlichen Informationsbedarf dienen und neben dem Start der Anwendung auch alles bereitstellen, was für das tägliche Arbeiten in der Lohn- und Gehaltsabrechnung mit edlohn wichtig ist.

Damit diese Informationen noch leichter zugänglich sind, wurde eine komfortable Suchfunktion integriert. Fortbildungsangebote, Lernvideos, Produkte, die mit edlohn zu einer HR-Plattform zusammenwachsen, Newsletteranmeldung, Termine, Formulare u.v.m. - die Inhalte im edlohn Portal sind in den letzten Jahren deutlich erweitert worden und bedurften eine neue und übersichtliche Anordnung. Nicht zuletzt wurde auch der RSS-Feed nochmals integriert. Diese bequeme Möglichkeit, sich keine Meldung im edlohn Portal entgehen zu lassen, wurde nach dem Abschalten im Vorläuferportal von vielen vermisst. 

Die Besucher des edlohn Portals haben jetzt sogar die Möglichkeit, Inhalte via E-Mail oder über die sozialen Medien zu teilen.

Neuer Look, bessere Übersicht und die notwendige Technik im Hintergrund – das neue edlohn Portal steht bereit, das Wachstum der edlohn Anwenderfamilie mit einem breiten Informationsangebot zu unterstützen.

Wie gelangen Sie zum neuen edlohn Portal?

Der Banner mit dem Hinweis „Das neue edlohn Portal ist da. Jetzt schon mal ausprobieren“ gibt Ihnen die Möglichkeit, die Seite anzusehen und zu durchstöbern (Hier geht es direkt zum neuen edlohn Portal). Sie können gerne von nun an nur noch diese Seite nutzen oder auch wieder zurück zur „bisherigen“ Seite wechseln. Der Wechsel ist im Rahmen einer Pilotphase voraussichtlich bis Ende März möglich.

Sagen Sie uns die Meinung?

Die optimale Nutzung durch Sie als Anwender ist unser Anliegen. Deshalb bitten wir Sie, den Feedback-Fragebogen auszufüllen. Ihre Rückmeldungen und Informationen sind uns wichtig.

Hier geht es direkt zur Umfrage.