eurodata lädt am 21. März zur XBRL-Tagung ein

13. März 2019 - News Events
Offizielles Logo XBRL mit Schrift part of the xBRL International Consortium

Am 21. März findet in den Räumlichkeiten der eurodata Zentrale in Saarbrücken eine XBRL-Tagung statt.

Bereits seit zehn Jahren wirken die Finanzexperten der eurodata an den XBRL-Taxonomien mit. Seit 2013 ist das Unternehmen aktives Mitglied der Arbeitsgruppe Taxonomie, die Standards zur Erstellung und Veröffentlichung von Jahresabschlüssen erarbeitet und damit maßgeblich an der Gestaltung von Standards in der deutschen Bilanzierungslandschaft mitwirkt. Zur Arbeitsgruppe gehört auch der Bereich Finanzverwaltung, dessen E-Bilanzierung in ihrer Struktur und Wirkungsweise auf der allgemeinen XBRL-Taxonomie basiert.

„Wir sind bereits zum dritten Mal Gastgeber der XBRL-Tagung“, sagt Dieter Leinen, Vorstand der eurodata AG. „Dieses Jahr konzentrieren sich die Teilnehmer vor allem auf die Neuerungen in der HGB Taxonomie. Vertreter verschiedener Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, der Finanzverwaltung sowie des Bundesanzeigers diskutieren dabei die Herausforderungen aber auch die Mehrwerte für den Bilanzierungsprozess.“

Mehr Informationen zur XBRL unter: https://de.xbrl.org/