compacer präsentiert sich auf Digital Summit

12. September 2018 - News Events
Offizielles Logo der Veranstaltung Digital Summit

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) und der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) veranstalten gemeinsam am 8. Oktober in Düsseldorf ihren zweiten „Digital Summit“. Die praxisorientierten Vorträge und Diskussionen stehen unter dem Motto „Digitalisierung nutzen – Risiken beherrschen“. Ziel ist es, den Teilnehmern konkrete Beispiele und Hilfestellungen für die Digitale Transformation an die Hand zu geben.

Lumir Boureanu von compacer, Frank Reutter und Christoph Tönsgerlemann von ETL sowie Roland Müller von Busch-Jaeger Elektro diskutieren in einer Breakout-Runde über die „Chancen aus Industrie 4.0: Lösungen für Industrie und Wirtschaftsprüfung“. Im Fokus der interaktiven Session stehen dabei erfolgreich umgesetzte Projekte, die sich als Best Practice zur Nachahmung anbieten.

Lumir Boureanu, Geschäftsführer compacer: “Tagtäglich bekommen wir durch unsere Arbeit vor Ort in den Unternehmen einen Einblick in den digitalen Wandel. Wir sehen welche Methode funktioniert, lernen wo Gefahren lauern und erfahren wie erfolgreiche Digitalisierungsprojekte aufgesetzt werden müssen. All das wollen wir an die Teilnehmer des Digital Summit weitergeben.“

Auf dem Digital Summit wird er zudem auch das gemeinsame Projekt mit Busch-Jaeger vorstellen, in dem es darum geht, wie ein Marktführer mit einer digitalen Strategie, dem  digitalen Retrofit von Bestandsanlagen, seine Position festigt und neue Chancen durch dessen Vorteile innerhalb der Produktion ergreift. 

Mehr Informationen zum Digital Summit, der am 8. Oktober ab 10.00 Uhr im Hyatt Regency in Düsseldorf stattfindet unter: https://www.idw.de/idw/digital-summit