Konverter – die „Brücke“ für Dateiformate

Person arbeitet am Laptop
  • Mehr erfahren zu unseren integrierten Lösungen zur Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung

Daten sicher umwandeln für manuelle Importe

EDI (Electronic Data Interchange) kommt überall dort zum Tragen, wo unterschiedliche Anwendungen miteinander kommunizieren. Bei vielen eurodata Anwendungen wird dieser Service bereits durch eine Integration geleistet: Service und Komfort, der im Hintergrund bereitgestellt ist, ohne zusätzliches manuelles Eingreifen des Anwenders.

Für nicht auf diese Weise integrierte Anwendungen kann auf eine Konvertierung zurückgegriffen werden. Die Daten werden zu einem Konvertierungsprogramm gesendet, das in Sekundenschnelle die Daten umwandelt (konvertiert) und in der Form zur Verfügung stellt, die die Zielanwendung benötigt. Eine schnelle Datenbrücke, die vom Anwender manuell gesteuert wird. Die Verantwortung für Upload der Ursprungsdaten, Download der konvertierten Daten und erneuter Upload letzterer in die Zielanwendung liegt beim Nutzer. Für einige Anwendungen bietet eurodata eine solche „Brücke“ an.

Das Besondere dabei: Der Konverter wird im Hochleistungsrechenzentrum der eurodata betrieben. Die ISO Zertifizierungen des Rechenzentrums in Saarbrücken bieten die notwendige Sicherheit für die sensiblen Daten. Der Konverter ist kostenlos für eingetragene Nutzer von edlohn und edrewe, denn Ihre Sicherheit ist uns ein Anliegen.

Bereich Personal

Zeiterfassungsdaten, die nicht über die integrierte Zeiterfassung edtime für edlohn bereitgestellt werden, können aus Ihrer Anwendung über den Konverter in ein DATEV-Standardformat gewandelt werden. Die so aufbereiteten Daten können anschließend nach edlohn importiert werden und stehen für die weitere Verarbeitung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung bereit.

Bereich Finanzen

Neben dem Standardformat MT940 für die Übermittlung von Kontoauszug-Daten gibt es Banken, die sich eines anderen Formats (z.B. die Holvi Bank) bedienen. Um diese Daten in das von edrewe geforderte Format zu wandeln, nutzen Sie den Konverter. Er stellt die Dateien im Zielformat als Downloadlink zur Verfügung. Die so aufbereiteten Daten lassen sich in edrewe importieren und stehen zur weiteren Verarbeitung bereit.