Track & Trace – Supply Chain Transparenz und Logistiküberwachung

Track and Trace

Generell versteht man unter Track & Trace (T & T) die inner- und außerbetriebliche Sendungsverfolgung von Paketen und Ladeeinheiten. Sie findet aber ebenfalls Einsatz, wenn es z.B. um Container- und Güterüberwachung geht. Dadurch kann eine umfangreiche Transparenz innerhalb der verschiedenen Stufen der Lieferkette gewährleistet werden. Das vorrangige Ziel ist es, jederzeit den genauen Ort der Sendung bzw. Güter feststellen und abrufen zu können. Auf Grundlage dieser Informationen können Prozesse optimiert und ungenutzte Kapazitäten reduziert werden, beispielsweise durch die exakte Planung von Wareneingängen, Standzeiten, Störungen etc.  

Eine Track & Trace Lösung findet deshalb überall dort Einsatz, wo Waren zeitkritisch bewegt werden müssen.

Betrachtet man diese Smart Services Solution mit den Augen einer IT-Abteilung, so findet sie ebenfalls überall dort Gebrauch, wo es um Überwachung und Alerting geht, so z.B. zur Metaüberwachung bzw. zum Monitoring von IT- und ETL-Prozessen (Extract, Transform, Load).

Problem:
Im Güterverkehr soll zur Abwicklung von Transportaufträgen der elektronische Belegaustausch  eingeführt werden. Der komplette Gütertransport - sei es per Bahn, LKW, Schiff oder Flugzeug - soll überwacht werden, so dass sich zu jedem Zeitpunkt genau feststellen lässt, welches Gut sich auf welchem Wagon an welcher Stelle befindet.

Lösung:
Die eurodata Smart Service Solution bietet durch das proaktive Process-Event-Monitoring eine unternehmensweite und -übergreifende End-to-End Sicht auf Prozesse und bildet so eine Brücke zwischen IT, Fachabteilungen und Management. Mit dieser Lösung lassen sich operative Risiken so intensiv überwachen, dass bei Bedarf unmittelbar eingegriffen und korrigiert werden kann. Das Ergebnis sind reibungslose und schnellere Abläufe, die wiederum die Zufriedenheit der Kunden steigern, die Kosten reduzieren und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern.

Umsetzung:
Die Einsatzgebiete der eurodata Lösung mit edpem sind vielfältig: sie kann in allen Unternehmensbereichen, in denen Prozesse und Workflows überwacht werden sollen, eingesetzt werden: CRM, Logistik, Bestellwesen, Supply Chain Management, Einhaltung von SLAs, Belegabwicklung, etc.

  • Für Analysten und Controller ist für die tägliche Arbeit die Prozessanalyse auf Basis gesammelter Daten sowie die Prozessautomatisierung ausschlaggebend.
  • IT-Abteilungen und Techniker benötigen die Übersetzung des technischen Montorings (Protokolle, Syntaxformate,...) in fachliches Monitoring zur Rückverlagerung von Support-Aufwänden in die Fachabteilungen.
  • Für Kunden, Lieferanten und Fachabteilungen ist die Transparenz über die gesamte Prozesskette mit dedizierten Ansichten und Informationen von enomer Bedeutung.

Als Cloud Lösung, Managed Service oder On Premise umgesetzt, unterstützt eurodata von der Beratung bis zur kompletten Implementierung.

eurodata tec GmbH ist eine eurodata-Tochter, die Software-Lösungen und Consultingleistungen rund um das Thema „Industrie 4.0“ anbietet. Im Fokus stehen dabei die Datenintegration edbic sowie das Prozessmonitoring mit edpem.

Kontakt