eurodata spendet wichtige Medikamente für die Ukraine

11. Mai 2022 - News Unternehmen
eurodata spendet wichtige Medikamente für die Ukraine

Der Krieg in der Ukraine betrifft jeden – aber diejenigen, die persönliche Verbindungen in das Land haben umso mehr. Da ein Mitarbeiter von eurodata Österreich mit einer Ukrainerin verheiratet ist, hat man die Möglichkeit genutzt, der Ukraine auf diesem Weg konkrete Unterstützung zukommen zu lassen. Dem Krankenhaus in Lemberg wurde neben Medikamenten für klassische Erkrankungen auch Verbandsmaterial, Schmerzmittel, Blutstiller etc. im Wert von € 3.000,- zur Verfügung gestellt und durch einen polnischen Kunden persönlich ins Krankenhaus Lemberg geliefert. Seitens der Klinik hat man sich schon bei eurodata bedankt und mitgeteilt, dass die Hilfe rechtzeitig kam und vielen geholfen hat.

Jetzt hat eurodata zudem noch eine weitere Lieferung dringend benötigter Medikamente an die Ukraine gespendet.