eurodata Österreich präsentiert sich auf Prager Tankstellenkongress

15. September 2021
eurodata Österreich präsentiert sich auf Prager Tankstellenkongress

Als Partner der tschechischen KODAP-Gruppe sowie von BENZINA, Marktführer im Tankstellenbereich, ist eurodata Österreich in Tschechien ein bekannter Player. Bereits zum neunten Mal und nach einer Corona-bedingten Pause fand am 8. September 2021 in Prag der tschechische Tankstellenkongress "Čerpačka" statt; wie immer, war eurodata Österreich auch in diesem Jahr wieder dabei. Die ganztägige Konferenz griff aktuelle Themen auf, die die Welt der Tankstellen bewegen und die tägliche Arbeit der Tankstellenbesitzer, -betreiber oder -pächter betreffen. Ziel des Kongresses ist, Tankstellenbetreiber zu informieren und inspirieren, damit sie sich im Konkurrenzkampf erfolgreich behaupten.

In diesem Jahr drehte sich alles um den Tankstellenkunden. Von ausgewiesenen Experten und Marktkennern wurden auf dem Prager Tankstellenkongress inspirierende Vorträge gehalten und wertvolle Ratschläge gegeben, wie sich Kunden langfristig binden lassen. Darüber hinaus wurde über globale Trends in Loyalty-Programmen diskutiert und neue Marketingtricks verraten. Für Gesprächsstoff sorgten auch die aktuellen Nielsen-Daten über derzeitige Tankstellenumsätze. Der Grund: Sie zeigen, dass der Betrieb einer Tankstelle als Eigentumsmodel die meisten Vorteile und Margen mit sich bringt.

Auf dem eurodata Messestand vor Ort waren Georg Conrad-Billroth, Marketing- und Vertriebsleiter aus Wien, und Martina Misařová, Steuerberaterin und Methodikerin für den Tankstellenbereich beim tschechischen eurodata-Partner „KODAP-Gruppe“.