Durchstarten mit Industrie 4.0 - Die Potenziale von Smart Services richtig nutzen

27. Mai 2015 - News Events
Webinar von eurodata und Computerwoche - Smart Services

Webinar in Zusammenarbeit von eurodata mit der Computerwoche am Dienstag, den 30. Juni 2015 um 11 Uhr.

Dass Geschäftsprozesse und -transaktionen ganz schön komplex ablaufen können wird immer wieder deutlich wenn sich IT-Verantwortliche angesichts der nötigen Datenintegration die Haare raufen. Eine vollständige Transparenz ist unerlässlich wenn Daten unterschiedlicher Formate in verschiedene Zielsysteme integriert werden müssen. Im Idealfall heißt das eine übergreifende Plattform, die alle relevanten Daten über Systemgrenzen hinweg bereithält.

Nachhaltige Prozess- und IT-Strukturen werden notwendiger denn je. Denn Fehler bei der Datenintegration verursachen hohe Kosten und bringen rasch manches etablierte Geschäftsmodell ins Wanken.

Smart Services verknüpfen physikalische und digitale Dienstleistungen miteinander, so dass neue, intelligente Produkte sowie digital veredelte Geschäftsmodelle entstehen. Das hilft Unternehmen ihre Geschäftsprozesse zu automatisieren und damit auch zu optimieren.

Welche Chancen liegen schon jetzt in der künstlichen Intelligenz für Unternehmen?

Was lässt sich von sogenannten Hidden Champions lernen, die die Datenintegration über Systemgrenzen hinweg bereits geschafft haben?

Wie lässt sich Industrie 4.0, neue Daten- und Prozesstransparenz und völlig neue Geschäftsmodelle dank Smart Services für Unternehmen nutzen?

Antworten auf diese Fragen und auf viele weitere wird Ihnen Lumir Boureanu geben, Chief Technology Officer TTO GmbH, einem Tochterunternehmen der eurodata AG im Gespräch mit: Detlef Korus, freier Journalist der COMPUTERWOCHE.

Melden Sie sich noch heute an wenn Sie dabei sein möchten:

Registrierung zum COMPUTERWOCHE-Webinar „Durchstarten mit Industrie 4.0 - Die Potenziale von Smart Services richtig nutzen