Digitalisierung in der Steuerberatung und der Wirtschaftsprüfung

22 June 2021 - News Steuerberater & KMU
Sprechblase und Dame mit Golfschläger

Das Lösungsspektrum, das Wirtschaftsprüfern für die Digitalisierung ihrer Prozesse und Aufgaben zur Verfügung steht, ist groß.

Aber worauf sollte man bei der Auswahl einer passenden Lösung achten?

Wie geht die Digitale Transformation im Einzelfall vonstatten?

Welche Funktionen sind ein Muss, was sind „No-Go´s“und an welche zukünftigen Anforderungen sollte man heute schon denken?

Diese und andere Fragen beantwortet das aktuelle Lünendonk-Magazin „Audit & Tax 2.0“. In verschiedenen Beiträgen, sowie mittels zahlreicher Infografiken wird dargestellt, welche Bedürfnisse die Kunden haben und welche Funktionen für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer wichtig sind.

Dr. Dirk Goldner von eurodata und Christoph Tönsgerlemann von der ETL Wirtschaftsprüfungsgesellschaft beschreiben, wie der gezielte Einsatz intelligenter Technologien, insbesondere von KI und Machine Learning, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern das Leben erleichtert.

Die beiden Experten zeigen auf, wie sich über geeignete Schnittstellen und mittels einer digitalen Datenaufbereitung saubere Daten für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer erzeugen lassen.


Link
Luenendonk_Magazin_Audit-Tax-2.0-1.pdf (eurodata.de)